Zum Inhalt springen

Lourdes - Licht für die Menschen (ab München)

Reisetermin: 03.06. - 06.06.2019
Geistliche Leitung: Weihbischof Adolf Bittschi

1. Tag: Ankommen in Lourdes
Nach einem Direktflug nach Lourdes/Tarbes erreichen wir den weltbekannten Wallfahrtsort Lourdes am Fuße der Pyrenäen. Nach der Ankunft im Hotel beginnen wir unsere Pilgerreise feierlich mit einem Eröffnungsgottesdienst. Im Anschluss erkunden wir auf einem Rundgang den Heiligen Bezirk von der Grotte von Massabielle zu den drei übereinanderliegenden Kirchen: Basilika der Unbefleckten Empfängnis, Krypta und Rosenkranzbasilika mit ihren farbenprächtigen Mosaiken. Nach dem Abendessen nehmen wir gemeinsam an der eindrucksvollen Lichterprozession teil.

2. Tag: Auf den Spuren der Bernadette Soubirous
Der Tag beginnt mit einem feierlichen Gottesdienst an der Erscheinungsgrotte mit anschließendem Kreuzweg auf dem Espélugues-Hügel. Nach dem Mittagessen besuchen wir das „alte“ Lourdes und begeben uns auf Spurensuche. Wer war das Mädchen Bernadette und wie erlebte sie ihre Kindheit? Auf einem Rundgang lernen wir wichtige Stationen ihres Lebens kennen und besichtigen ihr Geburtshaus „Mühle Boly“, das enge und kleine Cachot und die Pfarrkirche, in der sie getauft wurde. Anschließend nehmen wir an der eucharistischen Anbetung, der traditionellen Sakramentsprozession, teil und verehren den gegenwärtigen Christus. Wie jeden Abend haben wir Gelegenheit, in das große Marienlob der Lichterprozession mit Pilgern aus aller Welt einzustimmen.

3. Tag: Weltkirche hautnah erleben
Höhepunkt des Tages ist der Besuch der Internationalen Messe in der größten unterirdischen Basilika der Welt. Hier feiern wir in Gemeinschaft mit Pilgern aus vielen Nationen einen bewegenden Gottesdienst. Wer neugierig ist auf die Umgebung von Lourdes, hat Gelegenheit zur Teilnahme an einem Ausflug, um das religiöse und kulturelle Erbe der Region zu entdecken. Oder Sie nutzen den freien Nachmittag zu einem Besuch der Bäder oder zur Vertiefung Ihrer Gedanken und Anliegen an der Grotte. Auch eine Besichtigung der Altstadt von Lourdes mit dem historischen Pyrenäenmuseum auf der Burg ist sehr zu empfehlen. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Stadt, das Heiligtum und die Umgebung mit den beiden Hausbergen Pic du Jer und Béout. Wie an den vergangenen Abenden haben Sie die Möglichkeit, an der großartigen Lichterprozession um 21:00 Uhr teilzunehmen.

4. Tag: Rückreise
Der Gottesdienst am Morgen leitet langsam den Abschluss der Pilgerreise ein. Je nach Flugzeit haben Sie noch Gelegenheit, die Markthallen in der Altstadt von Lourdes zu besuchen, Produkte aus der Region zu erwerben und dabei über das vielfältige Angebot zu staunen. Nach dem Transfer vom Hotel zum Flughafen erfolgt der Rückflug nach Hause.

Preis pro Person: 725,-- Euro

Anmeldung und Informationen bei der Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt.
Online Anmeldung beim Bayerischen Pilgerbüro unter www.pilgerreisen.de.

Grußwort

Der Pilger geht raus! Durchaus doppeldeutig: Er ist unterwegs in Gottes wunderbarer Schöpfung. Und er geht raus aus sich. Lässt die Verpflichtungen und Zwänge des Alltags für kurze Zeit hinter sich. Läuft sich frei.
(Grußwort von Domvikar Reinhard Kürzinger, Leiter Wallfahrts- und Tourismuspastoral der Diözese Eichstätt)

Kontakt mit der Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt

Information, Beratung, Anmeldung:
Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt
Marktplatz 4, 85072 Eichstätt
Telefon: 08421/50-690
Telefax: 08421/50-699
pilgerbuero(at)bistum-eichstaett(dot)de