Zum Inhalt springen

Samstagspilgern

Pilgern nach dem Gesundheitskonzept von Kneipp

Bei dieser Wanderung von Wellheim nach Eichstätt (ca. 15 km) auf dem Wallfahrerweg werden die fünf Elemente nach der Lehre von Sebastian Kneipp vorgestellt:

  • Wasser – Lebenselexier
  •  Bewegung ist Leben
  • Kräuter am Wegesrand
  • Lebensordnung – meditative Gedanken, zur Ruhe kommen
  • Ernährung – Tischlein deck dich (für eine gesunde Brotzeit ist gesorgt)

Termin: Samstag, 02.06.2018
Treffpunkt: Stadtbahnhof Eichstätt um 11.30 Uhr
Pilgerbegleiterin: Edeltraud Meier

Kosten: 10,-- Euro pro Teilnehmer (beinhaltet eine gesunde Brotzeit und die Busfahrt nach Wellheim zum Ausgangsort).

Unterwegs auf dem Wallfahrerweg - Von Breitenbrunn nach Beilngries (18 km)

Die Etappe von Breitenbrunn nach Beilngries ist eine herrliche Tour der Täler: Das Breitenbrunner Labertal, die Sieben-Täler-Stadt Dietfurt und das Ottmaringer Tal sind herrliche Wegstationen. Und neben den großen Kirchen wie der Wallfahrtskirche St. Sebastian und dem Dietfurter Franziskanerkloster warten am Wegesrand Wegkreuze und eine verwunschene Mariengrotte.

Termin: Samstag, 16.06.2018, 8.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz unterhalb Pfarrkirche St. Sebastian
Pilgerbegleiterin: Ruth Wallmann

Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos.

Unterwegs auf dem Wallfahrerweg - Etappe St. Gunthildis von Bieswang nach Schambach (14 km)

Wir beginnen unsere Wanderung an dem historischen Treffpunkt „Sezzi locum“ der Heiligen Willibald, Wunibald und Sola. Danach pilgern wir von Bieswang nach Suffersheim und besuchen dort die ökumenische St. Gunthildis Kapelle, das Schneckenhaus Gottes. Nach der Mittagspause wandern wir durch das schöne Schambachtal weiter nach Schambach.

Termin: Samstag, den 08.09.2018
Treffpunkt: Sportheim Bieswang
Pilgerbegleiter: Heinz Ottinger

Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos.

Unterwegs auf dem Wallfahrerweg - Von Beilngries nach Greding (17 km)

Romanik, Gotik und Barock: Diese Etappe auf dem Wallfahrerweg vereint sie alle drei. Mit dem Benediktinerkloster Plankstetten und der Basilika St. Martin in Greding setzt sie bereits Höhepunkte, gewandert wird entlang des Main-Donau-Kanals, durch idyllische Dörfer und stille Täler und gleich durch drei Regierungsbezirke: Mittelfranken, die Oberpfalz und Oberbayern.

Termin: Samstag, den 22.09.2018, 8.30 Uhr
Treffpunkt: Haus des Gastes
Pilgerbegleiterin: Ruth Wallmann

Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos.

Anmeldung und Informationen bei der Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt.