Zum Inhalt springen
03.08.2022

Pilgerreise nach Lissabon, Fátima und Santiago de Compostela

Basilika am Wallfahrtsort Fátima in Portugal.

Die Basilika am Wallfahrtsort Fátima in Portugal. Foto: Bayerisches Pilgerbüro

Eichstätt. (pde) – Zu einer Pilgerreise nach Portugal und Spanien lädt die Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt vom 20. bis 26. Oktober ein. Mit dem Marienheiligtum im portugiesischen Fátima und dem Endpunkt des Jakobswegs in Santiago de Compostela stehen zwei der größten Wallfahrtsorte Europas auf dem Programm.

Erste Stationen in Portugal sind die Hauptstadt Lissabon sowie Ausflüge zum Hieronymuskloster und nach Sintra, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Höhepunkt der Reise ist die Teilnahme an den Wallfahrtsfeierlichkeiten in Fátima, bei denen sich Pilgerinnen und Pilger aus aller Welt im Gebet auf der Esplanade vor der Basilika vereinen. Von Fátima aus besucht die Gruppe das berühmte Kloster Batalha. Über Porto im Norden Portugals führt die Pilgerreise nach Santiago de Compostela. Der älteste Wallfahrtsort Spaniens gilt neben Jerusalem und Rom als „dritte Heilige Stadt der Christenheit“. Nach einem Rundgang durch die Stadt des heiligen Jakobus sind die Mitreisenden zur gemeinsamen Feier der Pilgermesse in der Kathedrale eingeladen.

Die Reise unter der Leitung der Vizepräsidentin des Bayerischen Pilgerbüros, Irmgard Jehle, kann sowohl ab München als auch ab Frankfurt gebucht werden. Die geistliche Leitung hat der Eichstätter Hochschulpfarrer Pater Stefan Weig. Weitere Informationen, Beratung und Anmeldung bei der Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt, Tel. (08421) 50-690 (montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr), E-Mail: pilgerbuero(at)bistum-eichstaett(dot)de und unter www.pilgerstelle-eichstaett.de.

Grußwort

Leider sind aktuell durch die Corona-Pandemie nur wenige Pilger unterwegs. Doch wir nehmen einen neuen Anlauf. Und wir sind optimistisch, dass wir bald die Pilgerschuhe schnüren und den Reiserucksack packen. Grußwort von Domkapitular Reinhard Kürzinger, Leiter Wallfahrts- und Tourismuspastoral der Diözese Eichstätt.

Kontakt mit der Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt

Information, Beratung, Anmeldung:
Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt
Marktplatz 4, 85072 Eichstätt
Telefon: 08421/50-690
Telefax: 08421/50-699
pilgerbuero(at)bistum-eichstaett(dot)de

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Freitag 9 bis 12 Uhr