Zum Inhalt springen

"Samstagspilgern"

„Pilgern statt Shoppen!“ – Samstagspilgern im Advent

  • Start: Eichstätt Dom
  • Jakobsweg über den Frauenberg
  • Richtung Donauwörth
  • Pause unterwegs im Wald
  • Impuls am Beginn des Weges, unterwegs
  • und zum Abschluss in der Krypta in Bergen
  • Einkehrmöglichkeit in Bergen
  • Rückfahrt mit privaten PKWs

Termin: Samstag, 3. Dezember, 9.30 Uhr
Treffpunkt: Am Dom in Eichstätt – Ende ca. 17.00 Uhr in Bergen
Pilgerbegleiter: Claudia Schäble, Thomas von Vugt
Verpflegung: Brotzeit und Getränke bitte mitnehmen
Kosten:  8 Euro
Anmeldung: Tel. (08421) 50-245 oder cschaeble@bistum-eichstaett.de


Stille Nacht! Heilige Nacht

Wir schenken uns im Advent ganz besondere Stunden auf einem Pilgerweg. Wir pilgern zu den sieben Quellen in Heidenheim. Dort singen wir Weihnachtslieder und genießen Punsch und Stollen. Den Weg zum Kloster zurückgehen wir als Fackelwanderung.

Termin: Samstag, 17. Dezember, 15.00 bis 20.00 Uhr
Treffpunkt: Kloster Heidenheim
Pilgerbegleiterin: Cordula Klenk
Verpflegung: Punsch und Stollen wird verteilt
Kosten: 20 Euro
Anmeldung: Tel. (08421) 98070 oder cordula.klenk@gmx.de


Anmeldung und Informationen bei der Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt.

Video: Unterwegs auf dem Pilgerweg von Breitenbrunn nach Beilngries

Es gibt ja gerade im Sommer unzählige Möglichkeiten die freie Zeit zu gestalten. Viele Menschen fahren in den Urlaub, manche genießen die warmen Temperaturen am See, wieder andere nutzen die Zeit, um zu wandern. Und einige wandern auf eine ganz besondere Weise. Video

Video: Die St. Gunthildis Kapelle bei Suffersheim

Auf dem Wallfahrerweg von Bieswang nach Schambach beginnt die Etappe an dem historischen Treffpunkt „Sezzi locum“ der den Heiligen Willibald, Wunibald und Sola gewidmet ist. Danach geht der Weg von Bieswang nach Suffersheim mit einem Besuch der dortigen ökumenische St. Gunthildis Kapelle, dem sogenannten „Schneckenhaus Gottes“. Video

Grußwort

Leider sind aktuell durch die Corona-Pandemie nur wenige Pilger unterwegs. Doch wir nehmen einen neuen Anlauf. Und wir sind optimistisch, dass wir bald die Pilgerschuhe schnüren und den Reiserucksack packen. Grußwort von Domkapitular Reinhard Kürzinger, Leiter Wallfahrts- und Tourismuspastoral der Diözese Eichstätt.

Kontakt mit der Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt

Information, Beratung, Anmeldung:
Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt
Marktplatz 4, 85072 Eichstätt
Telefon: 08421/50-690
Telefax: 08421/50-699
pilgerbuero(at)bistum-eichstaett(dot)de